Ausbildungsbotschafter

Die Kreishandwerkerschaft für den Vogelsbergkreis, die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg und der Vogelsbergkreis haben das Projekt „Ausbildungsbotschafter Vogelsbergkreis“ gestartet.

Ausbildungsbotschafter/innen sind engagierte Auszubildende, die ihre persönlichen Erfahrungen mit ihrer dualen Ausbildung an Schülerinnen und Schüler weitergeben. Sie sind bereits erfolgreich in vielen Regionen in ganz Deutschland etabliert, so z.B. auch in den Landkreisen Gießen und Fulda.

 

Ausbildungsbotschafter: Gemeinsam Zukunft gestalten

Entdecken Sie innovative Wege im Recruiting Ihrer zukünftigen Auszubildenden und werden Sie und Ihre Auszubildenden Teil des inspirierenden Netzwerks der Ausbildungsbotschafter Vogelsbergkreis. Mit Unterstützung durch die IHK und die Kreishandwerkerschaft des Vogelsbergkreises besuchen die Ausbildungsbotschafter/innen allgemeinbildende Schulen, Messen oder Elternabende und stellen dort als authentische Repräsentanten ihren Ausbildungsberuf und ihren Ausbildungsbetrieb vor. Diese engagierte Initiative bietet die ideale Möglichkeit, Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber bei den Fachkräften von morgen zu positionieren.

Wie können Sie als Unternehmen mitwirken?

Wählen Sie Auszubildende aus, die motiviert sind, von ihrer Ausbildung zu berichten, und stellen Sie sie für die Schulbesuche frei. In einem Workshop mit den Schwerpunkten Rhetorik und Präsentationstechniken werden die Auszubildenden optimal für ihren Einsatz vorbereitet. Die Einsätze werden in enger Abstimmung mit Ihrem Unternehmen und den Auszubildenden geplant. Idealerweise sollten die Auszubildenden im zweiten oder dritten Ausbildungsjahr sein und bereits über Erfahrung im Ausbildungsberuf verfügen.

Berufsorientierung – praxisnah und authentisch

Wie hast du deinen Ausbildungsberuf entdeckt? Wie sieht dein beruflicher Alltag aus? Welche Fächer werden an der Berufsschule unterrichtet? Welche Rechte und Pflichten hat ein Auszubildender? Diese Fragen beschäftigen junge Menschen, und die Ausbildungsbotschafter Vogelsbergkreis liefern die Antworten. Die Ausbildungsbotschafter/innen öffnen die Türen zu ihrem Arbeitsalltag, vermitteln spannende Einblicke in die Ausbildungsinhalte und zeigen auf, welche Karrierechancen sich bieten. Sie präsentieren Schülerinnen und Schülern ihren Ausbildungsberuf – authentisch, praxisnah und auf Augenhöhe.

Wie geht es jetzt weiter?

Im ersten Aufruf haben sich 27 Ausbildungsbotschafter/innen aus verschiedenen Ausbildungsberufen gefunden. Interessierte junge Menschen können sich weiterhin melden.

Die ersten drei Workshops für die zukünftigen Ausbildungsbotschafter/innen haben bereits im Mai 2024 stattgefunden. Bei Bedarf wird es weitere geben.

Die ersten Einsätze der Ausbildungsbotschafter/innen sollen dann nach den Sommerferien 2024 erfolgen.

Unsere Mitarbeiterin Frau Lilli Pepler wird das Projekt Ausbildungsbotschafter/innen koordinieren und ist Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um dieses Thema. Da es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der IHK Gießen-Friedberg, des Vogelsbergkreises und der Kreishandwerkerschaft für den Vogelsbergkreis handelt, steht Frau Pepler ausdrücklich allen Vogelsberger Betrieben für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Lilli Pepler

Projektkoordinatorin Passgenaue Besetzung und Willkommenslotsen

Telefon: 06641 / 64091 -54
Telefax: 06641 / 62322
pepler@handwerk-vogelsberg.de

Passgenaue Besetzung & Willkommenlotsen + Gefördert durch Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz